Erwerbsarbeit relativieren 

!Trumpet

Mit intensiver Unterstützung der AUGE OÖ ist der „Tag der Arbeitslosen“ in den letzten Jahren zu einer breiten Plattform von zivilgesellschaftlichen Organisationen geworden. Arbeitslose leiden nicht zuletzt daran, dass sie ohne Erwerbsarbeit

in unserer Gesellschaft nichts mehr wert sind. Die Bedeutung der Erwerbsarbeit soll deshalb bewusst relativiert werden.

Als Radikalkur fordert die AUGE/UG Oberösterreich ein Bedingungsloses Grundeinkommen.

Dann beziehen alle Menschen Geld vom Staat und die Arbeitslosen sind nicht mehr dadurch stigmatisiert. Außerdem wird es schlagartig mehr Arbeitsplätze geben, weil sich die ArbeitnehmerInnen ihren Wunsch erfüllen können, weniger zu arbeiten als jetzt.

Niemand muss mehr um jeden Preis arbeiten bis zum Umfallen. Und die Menschen können endlich die Umstände mitbestimmen, unter denen sie arbeiten wollen – und auch woran sie arbeiten wollen. Das Bedingungslose Grundeinkommen ist somit das wirksamste Instrument, um die Arbeitswelt nachhaltig zu demokratisieren und zu humanisieren!

 

Datum: 15.05.2013
Kategorie: Debatte
Tags: , , ,