Die Zukunft der Arbeit … Brennpunkt der Politik 

Diskussionsabend von AUGE und Grünen im Festsaal der Arbeiterkammer – Barbara Huemer, Ruperta Lichtenecker, Ulrike Schwarz

Digitalisierung erhöht Druck, die Probleme zu lösen, die jetzt schon bestehen.  → Interview von Christian Aichmayr mit Barbara Huemer

Veränderungen sind überfällig!

Die Liste der Probleme, die schon beim jetzigen Stand der Automatisierung und Digitalisierung bestehen, ist lang:

  • unbezahlte Arbeit, hauptsächlich Betreuungsarbeit, die vor allem von Frauen erbracht wird …
  • die Einkommensbenachteiligungen für Frauen - Zunahme von Arbeitslosigkeit, prekären Arbeitsverhältnissen und working poor …
  • die immer weitere Öffnung der Schere zwischen Gewinnentnahmen der Unternehmen und Löhnen der Mitarbeiterinnen …
  • Arbeitsplatzmangel in der Peripherie und Verkehrsüberlastung der Zentren

Das Tempo der Entwicklung wird die Situation in absehbarer Zeit so verschärfen, dass die Gesellschaft um Lösungen all dieser Probleme nicht mehr herum kommen wird. Allem voran wird es um eine gerechtere Aufteilung der riesigen Produktivitätszuwächse gehen, die seit Jahren praktisch nur den Unternehmen und Kapitaleignern zufließen.

Das haben die beiden Referenten Matthias Schneider und Thomas Kerekes unmissverständlich dargelegt.

Von den geladenen DiskutantInnen der Grünen auf dem Podium und aus dem Publikum des Festsaales der AK kamen zahlreiche Befunde, die das konkret belegt haben und in Summe ein dringlicher Apell an die anderen Parteien, die Signale endlich ernst zu nehmen und ihr politisches Tun den Erfordernissen der betroffenen Menschen anzupassen.

Gastgeber und Moderation: Martin Gstötner, Landessprecher der AUGE/UG Oberösterreich und Vorstandsmitglied der Arbeiterkammer OÖ

Auf dem Podium: Barbara Huemer (Gemeinderätin, Sprecherin für Frauen, Arbeit und Wissenschaft der Grünen Wien) – Thomas Lamprecht-Lasinger (Zentralbetriebsrats-Vorsitzender Diakoniewerk Österreich) – Ruperta Lichtenecker (Nationalratsabgeordnete, Wirtschafts- und Forschungssprecherin der Grünen) – Ulrike Schwarz (Landtagsabgeordnete, Arbeitsmarktsprecherin der Grünen OÖ) – David Stögmüller (Bundesrat, Grüne Oberösterreich)

Impuls-Vorträge: Was bedeutet Arbeit im 21. Jahrhundert? – Thomas Kerekes (Umwelt-Ökonom)Auf der Suche nach den verlorenen Arbeitsplätzen – Matthias Schneider (Arbeitsmarkt-Verantwortlicher der Grünen Wien-Margareten)

(Fotos Gstöttner, Lichtenecker und Publikum 2: Marco Vanek)

Martin Gstöttner, Foto Marco Vanek

Barbara Huemer Lamprecht-Lasinger Ruperta Lichtenecker, Foto Marco Vanek Ulrike Schwarz David Stögmüller Kerekes, Schneider Publikum 2

 

 

Datum: 17.05.2017
Kategorie: Debatte
Tags: , , ,